Geschäftsführung

Die Kutterfisch-Zentrale GmbH wird von einem Team aus zwei Geschäftsführern geleitet, die unterschiedliche Themen verantworten, sich aber trotzdem ergänzen, vertreten und gemeinsam Kutterfisch nach außen repräsentieren:



schmidt

Kai-Arne Schmidt – Fangquoten, EU-Fischereipolitik und Betrieb der Fischereiflotte

„Wir sind davon überzeugt, dass nur eine nachhaltige Fischerei die Wirtschaftlichkeit und damit die Existenz der deutschen Hochseefischerei dauerhaft sichern kann. Deshalb haben und werden wir uns auch immer an die Spitze der Bewegung setzen, wenn es um Veränderungen und Anpassungen der Fischerei geht. Das Verbot des Discard, Regelungen über möglichst große Maschenbreiten und für effektive Kontrollen in allen EU-Mitgliedsstaaten, samt hoher Strafen bei Verstößen, sind einige Erfolge, die wir auch auf unsere Fahnen schreiben können. Unsere beiden MSC-Zertifizierungen sind ebenfalls das Ergebnis engagierter Arbeit und vorausschauenden Handelns. Die zufriedenen Kunden sind unsere Bestätigung."



seidel

Michael Seidel – Verarbeitung, Zukauf und Verkauf

„Unser Anspruch nachhaltig, verantwortlich und transparent zu fischen, ist unsere Form der Garantie gegenüber unseren Kunden. Dadurch dass wir vom Fang bis zur Verarbeitung alles in eigener Hand haben, können wir ihnen genau das zusichern. Unser Tracking-System lässt alle Fänge jederzeit bis zu den Fanggebieten, der Fangzeit und damit bis zum einzelnen Kutter zurückverfolgen. Auch bei Rotbarsch und Lachs, den Fischarten, die wir zukaufen müssen, legen wir unsere hohen Maßstäbe an. In der Verarbeitung achten wir auf handwerkliche Expertise und allerhöchste Hygiene. Wir bei Kutterfisch können Fisch. Ganz einfach."