Sortiment im Detail

Seehecht
sort_seehecht
Der Seehecht gehört zu den dorschartigen Fischen und lebt in weiten Teilen des Atlantiks und im gesamten Mittelmeer. In der Nordsee ist er hingegen schon seltener anzutreffen.

Auf dem Rücken des schlanken, lang gezogenen Körpers befinden sich zwei Rückenflossen, wobei die zweite sehr viel länger ist als die erste; der Kopf läuft auffallend spitz zusammen. Der Bartfaden, der für seine Artverwandten so typisch ist, fehlt dem Fisch jedoch.

Der Seehecht kann eine Länge von etwa einem Meter erreichen, wobei er dann etwa zehn Kilogramm auf die Waage bringt. Beim Fang ist eine Mindestlänge von 27 Zentimetern vorgeschrieben.

Als Räuber zählen zu seiner Nahrung neben Heringen und Makrelen auch Sprotten und Sardinen.

Seehecht ist ein wohlschmeckender Fisch, der zu den Magerfischen zählt. Sein weißes und festes Fleisch eignet sich für verschiedene Fischgerichte, wie z. B. Fischfondue oder Fischspieße.

Bei Kutterfisch landet der Seehecht als Beifang in der Seelachsfischerei im Netz, die vom Skagerrak bis hoch an den Shetlandinseln betrieben wird. Aufgrund der Mixquote kann Kutterfisch diese Beifänge aber alle anlanden und vermarkten.

Größe

27 bis 120cm

Gewicht

bis zu 10kg

Fangquote in t

Mix 280

« zurück zur Übersicht