Schiffe & Mannschaften im Detail

J. von Cölln
jvoncoelln
Mit einer Länge von 40,26 Metern ist die J. von Cölln das „Schlachtschiff“ der Kutterfisch-Flotte. Angetrieben von einer 675-KW-starken Maschine geht unser längstes Schiff in der Nordsee auf Fangfahrt. Ihr Ziel sind dabei die Seelachs- und Kabeljaubestände vom Skagerrak bis hoch zu den Faröer-Inseln.

Dazu nutzt es Grundschleppnetze mit besonders breiten Maschen. Zur Schonung der Jungfische und zur Vermeidung von unerwünschtem Beifang arbeitet die Crew der J. von Cölln mit Maschen, die über 25 Prozent größer sind als vorgeschrieben, ganz im Sinne einer nachhaltigen Fischerei.

Kapitän Fritz Flindt arbeitet mit vier Matrosen und zwei Auszubildenden daran, die Kapazität von 90 Tonnen voll auszuschöpfen.