Alfred-Wegener-Institut stellt Forschungsergebnisse vor
17.12.2014, 15:00 Uhr
Das Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut forscht seit einiger Zeit, ob kontrollierte Aufzucht von Meerestieren in der Nähe von Windkraftanlagen auf hoher See machbar und rentabel ist. Ergebnisse wurden nun auf einer Tagung in Bremerhaven vorgestellt.
Bela Buck, Wissenschaftler und Leiter der Arbeitsgruppe Marine Aquakultur am Alfred Wegener Institut erläutert im Nordwestradio, wie Fischkulturen bei Windrädern funktionieren: http://www.radiobremen.de/nordwestradio/aquakultur-offshore-windparks100.html



zurück zur Übersicht

„Meer“ Kutterfisch


Kutterfisch Archiv

2018

2017

2016

2015

2014

2012

2011

2010

2009